BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Weihnachtshilfswerk 2021 Spendenaufruf

11. 11. 2021

An die Einwohnerinnen und Einwohner

der Stadt Barmstedt,

des Amtes Hörnerkirchen und

des Amtes Rantzau

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

in wenigen Wochen feiern wir das Weihnachtsfest. Nunmehr das zweite Jahr in Zeiten von Corona. Auch wenn inzwischen vieles wieder möglich ist, leiden doch besonders Ältere und Alleinstehende mit geringen Einkünften unter dieser Situation und brauchen unsere Unterstützung. Nach der großartigen Spendenbereitschaft im vergangenen Jahr möchten wir Sie wiederum um Spenden für das Weihnachtshilfswerk bitten.

 

Durch Ihre Bereitschaft zu spenden, sind wir in der glücklichen Lage, die Spenden in Form eines Geldbetrages an die Menschen weitergeben zu dürfen, für die es sonst nicht möglich wäre, Weihnachten, wie für viele von uns selbstverständlich, als besonderes Fest erleben zu dürfen.

 

Es wäre schön, wenn Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, helfen, diesen bedürftigen Menschen eine Freude zu bereiten.

 

Die Verteilung der Spenden wird durch den Fachbereich Bürgerservice Soziales der Stadt Barmstedt erfolgen. Bitte beachten Sie: Nach der geltenden Rechtslage entscheidet die Stadtvertretung / Gemeindevertretung in öffentlicher Sitzung über die Annahme von Spenden. Die Verwaltung ist deshalb gehalten, der Stadtvertretung / Gemeindevertretung eine Auflistung der eingegangenen Spenden unter Nennung des Namens der Spenderin bzw. des Spenders, des Spendenbetrages und des Zuwendungszwecks vorzulegen.

 

Einzahlungen erbitten wir auf eines der unten aufgeführten Konten der Stadtkasse Barmstedt zum Verwendungszweck: „PK 10.000 000 48“ mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift, möglichst bis zum 11.12.2021, damit rechtzeitig über die Verteilung der Spenden beraten werden kann. Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Bei Beträgen bis 200 Euro erkennt das Finanzamt den Kontoauszug der Überweisung an, für Spenden über 200 Euro werden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung übersenden.

 

Eine besinnliche Adventszeit wünschen Ihnen

 

      Runge                           Hachmann                    Reimers

-Bürgervorsteher-           -Amtsvorsteher-           -Amtsvorsteher-

 
 
Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen