Link verschicken   Drucken
 

Skat- und Knobelclub

In der heutigen Form wurde der Skat- und Knobelverein im Jahre 1996 von Herbert Wischmann gegründet. Der Kern des Vereins bestand aus Ulf Glismann, Willi Hachmann, Kurt Hauschild, Helmut Huckfeld und Herbert Wischmann.


Eine kurze Umfrage ergab damals ein reges Interesse an derartigen Veranstaltungen in der Dorfgemeinschaft. Der erste Spieltag war der 3.Dezember 1996. Als regelmäßiger Termin wurde dann jeder zweite Dienstagabend festgelegt. Organisatorisch wird der Verein zurzeit tatkräftig von Rolf Semmelhack und Stefan Klingebeil unterstützt. Die angebotenen Spiele richten sich nach den Wünschen des Publikums. Derzeit angeboten werden Skat (nach den alten Regeln), Kniffel, 66 und Knobeln.

 

Jährlich findet eine nachträgliche Weihnachtsfeier, in der Regel in der ersten Januarwoche statt. Zu diesem Zeitpunkt steht auch noch der wunderschön vom Sport- und Kulturausschuss geschmückte Tannenbaum im Gemeindehaus. An diesem Abend wird das Jahresergebnis der verschiedenen Spielarten bekanntgegeben und die Jahrespreise werden vergeben. Ausserdem gibt’s ein opulentes Menü.

 

Im Spätsommer gibt es einen Grillabend mit gemütlichem Beisammensein. Das Jahresprogramm wird abgerundet mit drei Preisskat-Abenden im Februar, Juni und Oktober. Zwei weitere werden von der Freiwilligen Feuerwehr im März und November angeboten. Besonders diese Preisskat-Abende erfreuen sich großer Beliebtheit auch bei Gästen, die nicht direkt aus dem Ort kommen.

 
Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen