BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Adventskreis im Biberbau

03. 01. 2021

Viele Angebote und Rituale mussten in den letzten Monaten über Bord geworfen oder verändert werden. Doch eines unserer schönstes Rituale in der Vorweihnachtszeit, konnte wie gewohnt stattfinden.
Wir blicken zurück auf den 01.Dezember. Heute wird zum ersten Mal in diesem Jahr die Adventsspirale gelegt und unser Sternchen fliegt heute auch zum ersten Mal. Das Kind bei dem der Stern landet darf den Adventskalender öffnen.
Aber jetzt ganz von vorne. Um 08:30 Uhr sind alle Kinder da und wir treffen uns auf dem Bauteppich. In der Mitte steht ein Licht und um das Licht liegt spiralenförmig ein Seil. Außerdem steht eine Kiste mit Weihnachtsdekorationen bereit.
Wir machen das Licht aus, nur noch die Lichterketten leuchten, alle sind leise. Nun ertönt die Melodie von "Oh, du fröhliche". Dies ist für zwei Kinder aus unserer Gruppe das Startsignal, mit dem dekorieren der Spirale zu beginnen. Am Ende des Liedes wird noch das Licht in der Mitte angeknipst. Die Spirale sieht wunderschön aus und alle betrachten sie stolz.
So langsam werden alle etwas unruhiger, denn die Kinder wissen ganz genau was als nächstes kommt. Alle formen aus ihren Händen ein kleines Schälchen. Ich habe einen kleinen Stern in den Händen und fange an zu singen: „Sternlein, Sternlein, du musst wandern……“. Dabei gehe ich von Kind zu Kind. Über einem Handschälchen pickst mich der Stern mit einer seiner Zacken in die Handfläch. Für mich das Zeichen, dass er bei diesem Kind landen möchte. Voller Freude hält dieses den Stern in die Luft. Daraufhin hole ich das Säckchen vom Adventskalender vom Schrank.
Neugierig öffnet das Kind es und holt eine Kerze, eine Tüte Kekse, zwei Teebeutel, eine heiße Schokolade und eine Biberweihnachtsgeschichte heraus- alles das, was man für einen gemütlichen Nachmittag/Abend mit Mama und/oder Papa braucht.
Nun sind wieder die Adventsspiralleger an der Reihe. Alle werden wieder leise und hören der Musik zu, während die Spirale wieder abgebaut wird. Zum Schluss wird noch das Lichtausgeschaltet und mit dem Ende von "Oh, du fröhliche", ist unser erster Adventssitzkreis in diesem Jahr zu Ende.

 

Bild zur Meldung: Adventsspirale